Neues aus der Glamour Ecke

Die Modetrends aus der Glamourwelt zeigen sinnliche Schnitte, Stoffe, die überaus exquisit sind und Farbakzente, die es so bisher nicht gab. Jede Frau wird mit den aktuellen Trends glänzen und zum Mittelpunkt einer jeden Party werden. Die Stars und Sternchen auf den roten Teppichen dieser Welt machen es vor und treten mit Steinchen und Nieten, Strass, Pailletten und in großen Roben auf - alles funkelt und glitzert. Die Roben sind bodenlang geschnitten und aus hauchfeiner Seide. Die Rockteile sind mehrlagig und wer ein solches Kleid trägt, wird automatisch zur Diva. Kleider im Empire-Look sind ebenfalls zu finden, auch elegante und teils leicht transparente Kleider aus Spitze. Die Schnitte sind überaus feminin und schmeicheln jeder Frau.

Doch es geht auch anders, wie die Glamourwelt zeigt. Da ist die eine oder andere Schauspielerin zu finden, die eben nicht in der großen Robe auftritt, sondern die im schlichten Etuikleid auf dem roten Teppich entlang schreitet und die dennoch nichts an Glamour vermissen lässt. Cocktailkleider, meist wadenlang geschnitten und mit figurbetonendem Oberteil sind hier ebenso zu finden, wie die einfache Satinhose. Die Farben unterstreichen die Weiblichkeit, besonders häufig werden Nude-Töne, Flieder, Rosé, Pfirsich oder Beere als Farben verwendet. Die sanft schimmernden Stoffe stehen im Kontrast zu den verwendeten Glitzereffekten. Auch raffinierte Details sind zu finden, wie große Blüten, riesige Schleifen, Rüschen, Knoten oder Fransen. Alles immer garniert mit den bereits erwähnten Schmucksteinen.

In Bezug auf die Schuhe bleibt das Panorama weiter breit gefächert. Von klassischen Pumps über Peeptoes bis zu Ballerinas war auf den Laufstegender Top Designer wieder alles anzutreffen. Knallige Farben und markante Kontraste bleiben dominant - besonderen Applaus erhielten unter anderem knallige rote Schnürstiefeletten, schwarze Kniestiefel mit breitem Schaft und Schuh-Kunstwerke mit eingearbeiteten Schmucksteinen. Dabei kommen das Schuhwerk auffällig oft in verschiedenen Farben daher, etwa zwei- oder dreifarbig geblockt mit farblich abgesetztem Absatz und Sohlen - etwa Gold-Weiss, Rot-Weiss oder Schwarz -Weiss. Unter dem Strich sind Trends nicht zwingend Plicht - der persönliche Geschmack und die Bequemlichkeit entscheiden und runden das Outfit ab.